,wer nicht arbeiten will, muss genug für bier und zigaretten bekommen, um anständig herumlungern zu können´ andrea nahles

stammtische

IGEL Meeting-Treffen
Bitte meldet Euch telefonisch bei den Stammtisch-Ansprechpartnern, wenn es Fragen gibt.

Aus dem ursprünglichen IGEL-Stammtisch (2012 - 2022) sind mittlerweile zwei eigenständige, 14-tägliche und sich gegenseitig ergänzende Stammtische entstanden, die zusammen ein wöchentliches Angebot schaffen. Sie finden an abwechselnden Donnerstagen um 16 Uhr (Sozialstammtisch) bzw. um 18 Uhr (Minga) statt:

Minga
Die Minga ist eine Gemeinschaft mit regelmäßigem Stammtisch in München, die Ewerbslosen Unterstützung bei sozialrechtlichen Fragen bietet, auch Hilfe bei Anträgen und Behördengängen sowie Austausch von Erfahrungen und Strategien im Umgang mit Sozialbehörden.

Stammtisch Austausch und Besprechung sozialer Themen in geselliger Runde

im Grünen Eck
Marktstraße 16
80802 München

14-täglich, jeden zweiten Donnerstag, ab 18:00 Uhr.
Nächste Stammtische:
11. und 25. April 2024
2. und 16. und 30. Mai 2024
6. und 20. Juni 2024

Kontakt: Christian - Tel: +49 (0) 178 818 64 15
26.03.2024: In Gedenken an Manfred [Sterbekarte]

Sozialstammtisch
Wir treffen uns alle 14 Tage Donnerstags, unabhängig von Feiertagen, zwischen 16 und 20 Uhr in der
Cantina Mediterranea Estacion im Hauptbahnhof am Gleis 26:

Cantina Estación Mediterrano
Hauptbahnhof - 80335 München - Am Gleis 26:
Vorbei am Yorma´s und der Bundespolizei bis zum orangefarbenen Eingang rechts [Foto], die Cantina Mediterranea liegt im ersten Stock. Schöner Innenhof [Foto], in dem geraucht werden kann - Internet - Kein Verzehrzwang - NUR KARTENZAHLUNG


14-täglich, jeden zweiten Donnerstag, ab 16:00 Uhr.
Nächste Stammtische:
4. und 18. April 2024
9. und 23. Mai 2024
13. und 27. Juni 2024
 
Kontakt: Rudolf - Tel: +49 (0) 162 936 30 90

Zusammen sind wir stärker: Bildet Banden
Zu den Stammtischen kommen kann jede_r Erwerbslose, ob Bürgergeld-Empfängerin oder Empfänger anderer Sozialleistungen, sowie deren Angehörige. Auch einfach nur interessiert Mitstreitende sind natürlich herzlich willkommen, wir freuen uns über jede Unterstützung und neue Ideen - es gibt immer was zu tun. Vorher anzumelden braucht Ihr Euch nicht, kommt einfach vorbei. Ein einzelner Besuch verpflichtet nicht zum aktiven Mitmachen: auch wer nur einmalig Hilfe oder Beratung sucht, ist herzlich willkommen.

Wir verstehen uns als Selbsthilfegruppe, deshalb kostet ein Besuch natürlich nichts. Getränke & Speisen können selbst in der jeweiligen Gastro bestellt werden.